Kräuter und ihre Geheimnisse

Viel Wissenschaft & ein wenig Zauberpoesie

Das Versprechen

Rita Röthlins neuer Heilpflanzenkalender ist ein Versprechen – ein Versprechen, dass es bald wieder Frühling wird. Er weckt Erinnerung an duftende Kräutergärten, und unwillkürlich werden sich die Leser Listen machen, was sie im nächsten Jahr alles anpflanzen wollen.

Auf 52 Seiten stellt die Schweizerin, Absolventin der Freiburger Heilpflanzenschule, zwölf wichtige Heilkräuter vor, von der Brennnessel bis zur Zaubernuss. Makroaufnahmen der Blüten lassen die scheinbar bekannten Pflanzen plötzlich in einem ganz neuen Licht erscheinen. Die gelernte Gärtnerin bietet botanisches Wissen, gibt Pflegehinweise, informiert über Erntezeiten. Die Phytopraktikerin kennt die Inhaltsstoffe, weiß, gegen welches Zipperlein die Kräutlein helfen, gibt aber auch Hinweise auf mögliche Nebenwirkungen und Gegenanzeigen.

Rita Röthlin

Besonders schön: Die zahlreichen Rezepte nicht nur für Tees und Tinkturen, sondern auch für Wellness- und Schönheitsprodukte – von Rita Röthlin, die selbst Entspannungsmassagen anbietet, zum Teil selbst komponiert.  Außerdem gibt die Autorin für jeden Monat Erntehinweise auch für Pflanzen, die sie in ihrem Kalender nicht näher vorstellt. Doch wer weiß: 2021 kommt gewiss – und damit vielleicht ein weiterer Kalender mit noch mehr Heilpflanzenwissen von Rita Röthlin.

>Der Kalender „Mit Heilpflanzen durchs Jahr“ von Rita Röthlin kann unter www.kräuter-wunder.ch für 39 Franken (etwa 35,50 Euro) zuzüglich Versandkosten bestellt werden.

Zurück

Abenteuer Ranch

Nächster Beitrag

Meerrettich-Tinktur bei Blasenproblemen

  1. Rita Röthlin

    Liebe Monika
    Vielen herzlichen Dank für den tollen Beitrag:-)
    Hast du sehr schön geschrieben, bin grad etwas sprachlos…
    Herzliche Grüsse und eine liebe Umarmung
    Rita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén