Kräuter und ihre Geheimnisse

Viel Wissenschaft & ein wenig Zauberpoesie

Brennnessel-Sahne-Spinat

Brennnessel mit unreifen Samen

Für Brennnessel-Spinat kann Brennnessel pur verwendet werden, das gibt einen sehr kräftigen Kräuterspinat. Milder wird das Gemüse, wenn zur Hälfte oder zwei Dritteln Spinat verwendet wird.

Zutaten für vier Personen:

etwa 500 Gramm Spinat, grob gehackt

500 Gramm Brennnesselspitzen, grob gehackt eine große Zwiebel etwas Butterschmalz oder Öl eine halbe Tasse Wasser ein halber Becher Sahne Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Zwiebel fein hacken. Butterschmalz oder Öl erhitzen, die Zwiebeln darin unter Rühren langsam goldgelb werden lassen. Den Spinat und die Brennnesseln zugeben, unter Rühren mitdämpfen lassen, bis das Grünzeug zusammengefallen ist. Etwas Wasser dazugeben und zugedeckt etwa vier Minuten köcheln lassen. Gewürze und Sahne zufügen, noch einmal aufkochen lassen, mit Spiegelei oder Kurzgebratenem oder einfach mit Brot servieren.

Nächster Beitrag

Ein Sonnenkind für die Haut: Die Ringelblume

  1. wg

    eine antwort auf einen kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén